Mein Name ist Johanna Weis und ich studiere im 3. Semester Prävention und Gesundheitsförderung. Aus meiner Leidenschaft für Yoga und dem Wunsch heraus, die Praxis leben und weitergeben zu dürfen, entschied ich mich für eine Yogalehrerausbildung.

Yoga ist für mich eine Lebenseinstellung. Ich verbinde mit Yoga einen achtsamen Umgang mit mir und meiner Umwelt. Yoga zeigt mir, dass wahre Zufriedenheit in mir ruht und nicht im Außen zu finden ist.

Eine gelungene Yogastunde zeichnet sich für mich dadurch aus, dass sowohl die körperliche als auch die geistige Ebene angesprochen wird. So können innere Ruhe, Stabilität und ein Gefühl von Verbundenheit entstehen.  Das möchte ich in den Stunden gerne mit Dir teilen.

Mein Anliegen ist es, dass du deine persönlichen Grenzen wahrnehmen und achten lernst und deine innere Stärke daraus ziehen kannst.

Ich freue mich auf DICH.

Kategorien: